und was das mit Klimaschutz zu tun hat

KoMET Engineering / Emobil

Klimaschutz und E-Mobilität

Was bedeutet es, auf Abgase zu verzichten? Kann das Elektroauto das Klima retten? Ist der Diesel nicht klimafreundlicher? Fragen über Fragen. Hier finden Sie ein paar Artikel aus eigener Feder, die sich mit diesen und verwandten Themen befassen -->

Hier zeige ich Informationen und eigene Erfahrungen mit den elektrisch angetriebenen Fahrzeugen, die ich habe/hatte/bestellt habe:

MIA Electric

"mein Baby": einer der ersten Mias, noch ohne Brief; bis auf den ollen 8kWh Akku, den ich eh ersetzen möchte, in gutem Zustand vom größten Mia-Fan (Jacobi aus Mainz) gekauft.

FIAT 500 e

Ein tolles E-Fzg., leider nur in California und Oregon zu kriegen. Kann es mit dem ersten BMW i3 aufnehmen.

TESLA Model 3

So kurz hat es noch kein Auto bei mir ausgehalten.

OPEL Corsa-e

nun endlich auch ein elektrischer Opel ohne GM-Gene. Bestellt im Juni 2019. Sollte im März 2020 kommen, Ende Januar seitens Opel auf "nicht vor Ende 2020" verschoben.  :(

OPEL  Ampera E

Mangels Liefermöglichkeit der Rüsselsheimer für den Corsa habe ich mich dann doch für den Ampera E entschieden, mit einem herzlichen Dankeschön an die alten Kollegen!. (Bild von Opel)

VECTRIX VX-1

der beste aller E-Roller, kaum gelaufen, gekauft aus den Restbeständen des bankrott gegangenen Importeurs, aber halt mit lange tief entladenen NMH Zellen. Dort gibt es Infos und Ersatz: http://vectrix-scooters.com/ und http://www.emlaudenklos.de/


Links zu interessanten WebSites zum o.g. Thema: